Diese Seiten

Es gibt Leute in Deutschland, die tun in der Fachöffentlichkeit so, als hätten sie das Konzept der Feldbezogenen Sozialarbeit erfunden – und seien daher seine autorisierten Interpreten. Einige von denen nehmen ausgerechnet dieses Programm  zum Vorwand, die unkontrollierte Verfügung der Jugendämter über die Jugendhilfebudgets der Kommunen zu propagieren.

Eher noch taugt der Bock zum Gärtner!

Die Orientierung der Sozialarbeit auf die vorhandenen Ressourcen im ‚Feld’ stammt nicht aus den Hochschulen und schon gar nicht aus dem Amtsstuben, sondern – wie nicht zuletzt meine inzwischen betagten Texte zeigen – aus der sozialen Arbeit selbst. Und von Anfang an war eines klar: Das Prinzip der Helfenden Beratung, auf dem die Feldorientierung beruht, und das Walten einer hoheitlichen Behörde schließen einander aus.

Mit den besten Grüßen:

Jochen Ebmeier

_______________________________________________________________________________________________

Besuchen Sie auch:

www.jochen-ebmeier.de

Jochen Ebmeier’s Weblog

paedica nova

polis

PISA im Wortlaut

neuromantiker


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: